Architekturführer - Kirgisische Hauptstadt Bischkek

Unsere Ladenöffnungszeiten

Montag
12:00 - 18:30
Dienstag
10:00 - 18:30
Mittwoch
10:00 - 18:30
Donnerstag
10:00 - 18:30
Freitag
10:00 - 18:30
Samstag
10:00 - 17:00
Sonntag
geschlossen
TRAVEL BOOK SHOP
Rindermarkt 20, 8001 Zürich
Telefon +41 (0) 44 252 38 83

Internetshop

Montag - Sonntag 00:00 - 24:00

Kommen Sie vorbei ...

TRAVEL BOOK SHOP
Rindermarkt 20, 8001 Zürich
Telefon +41 (0) 44 252 38 83

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


 

Bischkek

Die kirgisische Hauptstadt Bischkek, ehemals Frunse, ist ein Paradebeispiel für die Entwicklung des eurasischen Stadttypus

Der vom russischen Militär zur Garnison ausgebaute Außenposten des Zarenreichs erlebte nach der Gründung der Sowjetunion einen Maßstabssprung von einer dorfähnlichen Siedlung zur Republikshauptstadt. Bis heute dominiert im Stadtbild die sozialistische Architektur aus der Ära Stalins, Chruschtschows und ihrer Nachfolger. Vor allem die Sowjetmoderne hat in Bischkek ihre Spuren hinterlassen. Mit dem Typenentwurf für den Zirkus, dem ehemaligen Lenin-Museum (heute: Nationalmuseum) und dem postmodernen Manas-Park weist die Stadt eine Architektur auf, die weit über die Landesgrenzen Bedeutung hat.

Der sowjetische Wohnungsbau bildete in Kirgisien eigene Serientypen heraus, die das strenge Klima einerseits und die kirgisischen Traditionen andererseits berücksichtigten. Den Herausgebern ist es gelungen, ein architektonisches Bild des modernen Bischkek zwischen Orientierungssuche nach nationaler Identität und heutigem Turbokapitalismus zu skizzieren.

_________________________________________

Architekturführer Bischkek

Verlag: DOM Publishers
Erscheinungsjahr: 2016
Ausführung: kartoniert
Format: 24.6 x 13.6 cm
Seiten: 207 S.
ISBN: 978-3-86922-408-4
Preis: CHF 36.60

_________________________________________

Verlag: DOM Publishers



Bildzitate ©: Urheberrechtlich geschütztes Material